Therapeutisch wichtige Beziehungen

14.02.2017, 19.00 Uhr
Prof. Dr. Heinrich Kunze

Auswirkungen von Finanzierung und Organisation der Krankenhausbehandlung für Menschen mit psychischen Erkrankungen und deren Konsequenzen für die Kooperation mit der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung

Am 09. November 2016 hat der Deutsche Bundestag ein Gesetz mit Perspektiven zur Weiterentwicklung der Versorgung und Finanzierung der Krankenhausbehandlung verabschiedet. Dessen Vorgeschichte mit Abwegen reicht allerdings bis mindestens 2005 zurück.

Die Chancen und Risiken in der Vergangenheit und für die Zukunft werden dargestellt: für die Qualität der Krankenhausbehandlung und insbesondere deren Fähigkeit zur Kooperation mit der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung.

Der Vortrag bezieht sich auf Heinrich Kunzes Werk Psychisch krank in Deutschland — Plädoyer für ein zeitgemäßes Versorgungssystem (Kohlhammer Verlag, 2015).